Führung und Ethik in Non-Profit-Organisationen [neu]
Ethische Herausforderungen im Management

Beschreibung und Konzeption

Ethik ist hoch im Kurs! Aktuelle Skandale bei Raiffeisen, Post oder Volkswagen prägen die öffentliche Diskussion über die Verantwortung von Unternehmen und Führungskräften. Moral und Ethik beschäftigen auch Non-Profit-Organisationen und öffentliche Einrichtungen: Mitarbeitende und Führungskräfte sehen sich täglich mit vielfältigen Erwartungen rund um Fragen von Fairness, Vertrauen und Transparenz konfrontiert. Der Kurs führt in die Grundlagen der Organisations- und Führungsethik ein und fokussiert dabei auf konkrete Fragestellungen im Management von Organisationen und Projekten, in der Führung von Mitarbeitenden und bei der Zusammenarbeit mit externen Partnern. Ausgangspunkt sind die praktischen Erfahrungen der Teilnehmenden in ihren jeweiligen Organisationen.

Ziele (zu erwerbende Kompetenzen)

  • Sie kennen Grundbegriffe der Organisations- und Führungsethik.
  • Sie verstehen die ethischen Herausforderungen des Managements im Sozial- und Gesundheitswesen.
  • Sie setzen sich mit der Praxis ethischer Reflexion in der eigenen Organisation auseinander.

Inhalte

  • Konzepte der Wirtschafts-, Organisations-  und Führungsethik
  • Besonderheiten in Organisationen des Sozial- und Gesundheitswesens
  • Bearbeitung konkreter ethischer Herausforderungen in der Personalführung
  • Verantwortung gegenüber externen Anspruchsgruppen

Zielpublikum

Führungskräfte, Projektleitende, Stabsmitarbeitende

Lern- und Arbeitsformen

Neben theoretischen Inputs werden konkrete Fallbeispiele vorgestellt und diskutiert. Die Teilnehmenden bearbeiten individuell und in Gruppen ethische Fragestellungen aus ihrer eigenen beruflichen Praxis und entwickeln so ihre persönliche Ethikkompetenz weiter.

Titel und Abschluss

Kursbestätigung

Dozierende

Dr. Michael Herzka

Leitung

Prof. Melanie Germann-Hänni
Soziale Arbeit
melanie.germannnoSpam@bfh.ch
Telefon +41 31 848 37 17

Organisation

Lorraine Krebs, lorraine.krebsnoSpam@bfh.ch, Telefon +41 31 848 36 56

Kosten

CHF 680.-

Durchführung/Kursdaten

28./29. März 2019, 8.45-16.45 Uhr

Ort der Veranstaltung

Berner Fachhochschule BFH, Schwarztorstrasse 48, 3007 Bern
Lageplan

Anmeldung

Anmeldeformular

Anmeldeschluss

28. 2. 2019

Code

K-MAN-15