Fachkurs Onlineberatung – Systemische Beratung via Internet [neu]

Beschreibung und Konzeption

Das Angebot der Onlineberatung hat in den letzten Jahren stetig zugenommen und sich mittlerweile als hochwertiges Beratungsangebot in der psychosozialen Arbeit etabliert.
Onlineberatung ermöglicht neue Kommunikationsräume und basiert auf einer virtuellen Interaktion zwischen Ratsuchenden und Berater/innen. Dabei stellt die professionelle Beratung via Internet spezifische Anforderungen auch an bereits erfahrene Beraterinnen und Berater.
Die systemische Denk- und Arbeitsweise ermöglicht auch aufgrund ihrer Vielfalt an Methoden und Interventionen eine wirksame Beratung über das Medium Internet.
Sie erhalten über die gesamte Kursdauer Zugang zu einer datengeschützten Onlineplattform, sodass Sie während des Kurses vor Ort, an den virtuellen Online-Kurstagen zu Hause und in den Peergruppen Onlineberatung üben und anwenden können.
Hinweis: für die gesamte Kursdauer ist ein möglichst leistungsfähiger und internetfähiger Laptop erforderlich.

Ziele (zu erwerbende Kompetenzen)

  • Sie lernen die Besonderheiten der Onlineberatung kennen.
  • Sie erweitern Ihre Lese-, Schreib- und Hörkompetenz in der Systemischen Onlinekommunikation.
  • Sie lernen den Ablauf einer Systemischen Beratung im Online-Format kennen.
  • Sie erwerben im Rahmen der Onlineberatung datenschutzrechtlich und technisch relevantes Wissen.

Inhalte

Zielpublikum

Fachkräfte und Mitarbeiter/innen aus verschiedenen beruflichen Kontexten der Sozialen Arbeit und angrenzenden Handlungsfeldern, die in ihrem Arbeitsfeld beratend bzw. begleitend tätig sind.

Lern- und Arbeitsformen

Der Fachkurs wird mit einer speziellen Beratungs-Plattform durchgeführt. Dies ermöglicht unterschiedliche  Formen des synchronen (zeitgleichen) und asynchronen (zeitversetzten) Lernens und Arbeitens.
Deshalb ist für die gesamte Kursdauer ein möglichst leistungsfähiger, internetfähiger Laptop mit Video- und Mikrofonfunktion erforderlich.
Sonstige Lern- und Arbeitsformen: Fachliche Inputs, praktische und selbstreflexive Übungen, Bearbeitung von Fallbeispielen, Gruppenarbeiten, Arbeit in Peergroups; Onlineberatung;
Der Fachkurs bietet neben der Wissensaneignung vielfältige Möglichkeiten zum Ausprobieren und Reflektieren des neu Gelernten.
Der Kurs gibt darüber hinaus Gelegenheit, sich mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ähnlichen und angrenzenden Handlungsfeldern auszutauschen.

Zulassung

Allgemeine Zulassungsbedingungen
Erwartet wird entsprechende Berufserfahrung sowie Beratungspraxis, die einen Transfer des Gelernten ermöglicht.

Titel und Abschluss

Kursbestätigung

Dozierende

Barbara Wüthrich, Fachverantwortliche Beratung Pro Juventute, Dipl. Heilpädagogin/systemische Beraterin MAS BE/ZH

Sibylle Ries, Dipl. Sozialpädagogin (FH), Dozentin und Studienleiterin am Fachbereich Soziale Arbeit der Berner Fachhochschule, Systemische Therapeutin und Beraterin (SG, M.A.)

Dieses Angebot ist ein Teil von

Leitung

Sibylle Ries, Dipl. Sozialpädagogin (FH), Dozentin
Systemische Therapeutin und Beraterin (SG, M.A.) Studienleiterin
Fachbereich Soziale Arbeit
sibylle.riesnoSpam@bfh.ch
Telefon +41 31 848 46 20

Organisation

Karin Hauswirth, karin.hauswirthnoSpam@bfh.ch, Telefon +41 31 848 36 24

Kosten

CHF 2560.-, Änderungen vorbehalten

Durchführung/Kursdaten

16./17. Oktober 2018
1. November 2018 (Onlinetag)
4. Dezember 2018
5. Dezember 2018  (Onlinetag)
9. Januar 2019  (Onlinetag)
23. Januar 2019

Ort der Veranstaltung

Berner Fachhochschule BFH, Schwarztorstrasse 48, 3007 Bern
Lageplan

Anmeldung

Anmeldeformular

Anmeldeschluss

17. 9. 2018

Unterlagen

Fachkurs Onlineberatung Infobroschüre 

Code

K-BER-13