MAS Systemische Beratung in der Sozialen Arbeit

Beschreibung und Konzeption

Beratungskompetenz ist eine Schlüsselkompetenz für die Arbeit in den unterschiedlichen Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit. Sie umfasst neben Methodenwissen und Methodenkompetenz auch die Entwicklung einer reflektierten Haltung sich selbst und den Klientensystemen gegenüber. Der MAS Systemische Beratung in der Sozialen Arbeit bietet eine entsprechende fachliche Spezialisierung für die Gestaltung wirksamer Beratungsprozesse. Systemische Beratungskonzepte sind gekennzeichnet durch Multiperspektivität, Kontextbezug und eine ausgeprägte Ressourcenorientierung jenseits klinisch-therapeutischer Traditionen. Sie erweisen sich daher in der Sozialen Arbeit als besonders geeignet.

Ziele (zu erwerbende Kompetenzen)

  • Sie verfügen über ein theoretisch fundiertes Verständnis der systemisch-konstruktivistischen Sicht- und Arbeitsweise.
  • Sie professionalisieren Ihre Beratungspraxis durch die Reflexion der eigenen Interaktions- und Handlungsmuster.
  • Sie erweitern Ihre berufliche Handlungskompetenz durch die Vielfalt systemischer Methoden und Interventionen.
  • Sie verfügen über spezialisiertes  Fachwissen für typische Beratungsanlässe und unterschiedliche Zielgruppen.
  • Sie entwickeln ein individuelles systemisches Beratungsprofil auf der Grundlage aktueller Handlungskonzepte.

Inhalte

Das Angebot ist modular aufgebaut:
CAS Systemische Beratung: Grundhaltungen, Prämissen und Methoden
CAS Systemische Beratung mit Familien, Paaren und Gruppen
CAS Systemische Beratung in Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit
Masterarbeit-Modul

Zielpublikum

Fachkräfte der Sozialen Arbeit und angrenzender Handlungsfelder, die in ihrem Berufsfeld professionell beraten oder begleiten: z.B. im Sozialdienst, im Schulkontext, in der Erziehungsberatung, im Suchtbereich, in der Arbeitsintegration, im stationären und sozialpädagogischen Kontext, in ambulanten Diensten.

Lern- und Arbeitsformen

Impulsreferate, praktische und selbst-reflexive Übungen, Demonstrationen im Plenum, kreative Arbeitsformen, Bearbeitung von Fallbeispielen, Supervision, Intervision

Zulassung

Allgemeine Zulassungsbedingungen

Personen ohne grundständigen Hochschulabschluss (ETH, Uni, FH, PH) müssen spätestens vor Beginn des Masterarbeit-Moduls einen Nachweis in wissenschaftlicher Kompetenz erbringen.

Qualifizierung und Kompetenznachweise

Für den Abschluss des Studiengangs MAS Systemische Beratung in der Sozialen Arbeit ist der erfolgreiche Besuch aller vier Module Voraussetzung:

Modul 1: CAS Systemische Beratung: Grundhaltungen, Prämissen und Methoden
Modul 2: CAS Systemische Beratung mit Familien, Paaren und Gruppen
Modul 3: CAS Systemische Beratung in Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit
Modul 4: Masterarbeit-Modul

Titel und Abschluss

Master of Advanced Studies (MAS) der Berner Fachhochschule in Systemischer Beratung in der Sozialen Arbeit (60 ECTS-Credits)

Der MAS Systemische Beratung in der Sozialen Arbeit ist durch die Schweizerische Vereinigung für Systemische Therapie und Beratung (SYSTEMIS.CH) anerkannt.

Dozierende

Dozierende der Berner Fachhochschule, ausgewählte Dozierende anderer Hochschulen sowie ausgewiesene Expertinnen und Experten aus der Praxis der Systemischen Beratung.

Studienleitung

Gerlinde Tafel, Diplom-Pädagogin, Studienleiterin
Fachbereich Soziale Arbeit
gerlinde.tafelnoSpam@bfh.ch
Telefon +41 31 848 37 26

Organisation

Karin Hauswirth, karin.hauswirthnoSpam@bfh.ch, Telefon +41 31 848 36 24

Kosten

CHF 27360.-, Änderungen vorbehalten

Durchführung/Kursdaten

Das Studium richtet sich nach den Durchführungsdaten der einzelnen CAS-Studiengänge und dauert in der Regel maximal 5 Jahre. Die Reihenfolge der CAS-Studiengänge ist nach Absprache beliebig wählbar.

Ort der Veranstaltung

Berner Fachhochschule BFH, Schwarztorstrasse 48, 3007 Bern
Lageplan

Anmeldung

Die Anmeldelinks der einzelnen CAS-Studiengänge finden Sie in den jeweiligen Ausschreibungen (siehe «Inhalte»).

Die Studienorganisatorin Karin Hauswirth (karin.hauswirthnoSpam@bfh.ch, Telefon +41 31 848 36 24) steht Ihnen für Auskünfte zum MAS-Studiengang (Anmeldung, Zulassung, Aufbau, zeitlicher Ablauf etc.) zur Verfügung.

Die Anmeldung für das Masterarbeit-Modul kann erfolgen, wenn alle anderen Module des MAS-Studiengangs erfolgreich absolviert wurden.
Personen ohne grundständigen Hochschulabschluss (ETH, Uni, FH, PH) müssen spätestens vor Beginn des Masterarbeit-Moduls einen Nachweis in wissenschaftlicher Kompetenz erbringen.

Infoveranstaltung

Infoveranstaltung Weiterbildung Systemische Beratung - März 2018
Infoveranstaltung Weiterbildung Systemische Beratung - Mai 2018
Infoveranstaltung Weiterbildung Systemische Beratung - August 2018
Infoveranstaltung Weiterbildung Systemische Beratung - November 2018

Unterlagen

MAS Systemische Beratung in der Sozialen Arbeit Infobroschüre 

Weitere Unterlagen

Tafel, Gerlinde & Schären, Marius (2014): «In der Systemischen Beratung geht man davon aus, dass der Klient der Experte ist». In: impuls 2/2014 

Code

M-BER-1