MAS Integratives Management
Modularer Studiengang zum Aufbau von Managementkompetenzen in Sozialen Organisationen

Beschreibung und Konzeption

Organisationen im Sozial-, Gesundheits- und Bildungswesen erbringen personenbezogene Dienstleistungen. Sie arbeiten nach fachlichen und ökonomischen Kriterien in einem gesellschaftlich und politisch sensiblen Kontext. Integratives Management versteht Führung als Coachingauftrag und als permanente, persönliche Entwicklungsaufgabe für die Führungskraft selbst. Dem Ansatz liegt ein systemisches Organisationsverständnis zu Grunde. Im Fokus stehen die kommunikativen und reflexiven Kompetenzen in der Führung von Mitarbeitenden und die umsichtige Gestaltung von Veränderungsprozessen.
Pflichtmodule des MAS sind die Studiengänge CAS Führungskompetenzen und CAS Organisationen im Wandel. Sie befassen sich zum einen mit der Reflexion des eigenen Führungsverständnisses und der Führung von Mitarbeitenden. Zum anderen widmen sie sich der Dynamik von Organisationen und dem Verlauf von Veränderungsprozessen. Die Studierenden ergänzen diese Module mit einem CAS-Studiengang ihrer Wahl, beispielsweise in Konfliktmanagement, Betriebswirtschaft oder einem feldspezifischen Studiengang.

Ziele (zu erwerbende Kompetenzen)

Mit einem MAS Integratives Management qualifizieren Sie sich für anspruchsvolle Management- und Führungsaufgaben in privaten und staatlichen Organisationen des Sozial-, Gesundheits- und Bildungswesens.

Inhalte

Praxisbezogene und wissenschaftlich fundierte Theorien, Konzepte, Methoden und Instrumente zum integrativen Führungshandeln.
Der Studiengang ist modular aufgebaut. Der MAS Integratives Management setzt sich aus drei CAS-Studiengängen und dem Masterarbeit-Modul zusammen. Pflichtmodule sind der CAS Führungskompetenzen, der CAS Organisationen im Wandel sowie das Masterarbeit-Modul. Für ein weiteres Modul wählen Sie einen CAS-Studiengang der Ihren Entwicklungszielen entspricht.

Zielpublikum

Personen aus dem Dienstleistungssektor, insbesondere aus dem Sozial-, Gesundheits-, Bildungs- und Kulturbereich, die Führungsverantwortung tragen und ihre Organisationen gezielt weiterentwickeln wollen.

Lern- und Arbeitsformen

Kontaktstudium und Selbststudium; Praxistransfer mit verschiedensten Didaktikformen: Reflexionsaufgaben, Impulsreferate, Intervision, kollegiales Coaching, Transferarbeit, Präsentationen, Fallstudien etc.

Zulassung

Allgemeine Zulassungsbedingungen

Vorausgesetzt werden ein Hochschulabschluss (FH, Uni, ETH, PH), eine zweijährige Berufserfahrung sowie Management-/Führungspraxis während des Studiums. Personen ohne Hochschulabschluss können in einem «sur dossier»-Verfahren zugelassen werden.

Qualifizierung und Kompetenznachweise

Das European Credit Transfer System (ECTS) knüpft die Erteilung von Credits für Studienleistungen an die Erbringung von Kompetenznachweisen.
Zu den Kompetenznachweisen in den einzelnen CAS-Studiengängen gehören verschiedene schriftliche Einzel- und Gruppenarbeiten, Präsentationen und ein Development-Center.
Im Masterarbeit-Modul verfassen Sie eine schriftliche Masterarbeit einschliesslich vorgängiger Disposition und nehmen an mindestens zwei Kolloquien teil.

Titel und Abschluss

Master of Advanced Studies (MAS) der Berner Fachhochschule in Integrativem Management (60 ECTS-Credits)

Dozierende

Dozierende der Berner Fachhochschule, externe Hochschuldozentinnen und -dozenten sowie ausgewiesene Expertinnen und Experten aus der Praxis.

Studienleitung

Prof. Dr. Michael Herzka, Dozent und Studienleiter
Fachbereich Soziale Arbeit
michael.herzkanoSpam@bfh.ch
Telefon +41 31 848 46 34

Organisation

Lorraine Krebs, lorraine.krebsnoSpam@bfh.ch, Telefon +41 31 848 36 56

Kosten

Die Studiengebühren für den MAS-Studiengang Integratives Management setzen sich zusammen aus den Gebühren für die drei CAS-Studiengänge und den Kosten für das Masterarbeit-Modul, insgesamt ca. CHF 28000.-.

Durchführung/Kursdaten

Das Studium richtet sich nach den Durchführungsdaten der einzelnen CAS-Studiengänge. Es dauert mindestens drei Jahre und in der Regel maximal fünf Jahre.

Ort der Veranstaltung

Berner Fachhochschule BFH, Schwarztorstrasse 48, 3007 Bern
Lageplan

Anmeldung

Die Anmeldelinks der einzelnen CAS-Studiengänge finden Sie in den jeweiligen Ausschreibungen (siehe «Inhalte»).

Die Studienorganisatorin Lorraine Krebs (lorraine.krebsnoSpam@bfh.ch, Telefon +41 31 848 36 56) steht Ihnen für Auskünfte zum MAS-Studiengang (Anmeldung, Zulassung, Wahlmodul, zeitlicher Ablauf etc.) zur Verfügung. Nehmen Sie spätestens im Verlauf des dritten Moduls mit uns Kontakt auf, um Ablauf und Vorgehen zu besprechen.

Die Anmeldung für das Masterarbeit-Modul kann erfolgen, wenn alle anderen Module des MAS-Studiengangs erfolgreich absolviert wurden.
Personen ohne grundständigen Hochschulabschluss (ETH, Uni, FH, PH) müssen spätestens vor Beginn des Masterarbeit-Moduls einen Nachweis in wissenschaftlicher Kompetenz erbringen.
Sie können das Studium mit jedem der drei CAS-Studiengänge beginnen. Der Beginn des Masterarbeit-Moduls ist mehrmals jährlich möglich.

Infoveranstaltung

Infoveranstaltung MAS Integratives Management, CAS Organisationen im Wandel, CAS Führungskompetenzen

Unterlagen

MAS Integratives Management Infobroschüre 

Code

M-MAN-1