Schulsozialarbeit in Kindergarten und Unterstufe

Beschreibung und Konzeption

Die Kursteilnehmenden lernen, wie der Zugang zu Schulsozialarbeit in Kindergarten und Unterstufe gestaltet werden kann. Im Kurs werden spezifische Methoden vorgestellt und eingeübt. Im Fokus steht die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Schulsozialarbeitenden mit Lehrpersonen dieser Stufe, Schulleitung und Eltern.

Ziele (zu erwerbende Kompetenzen)

  • Sie kennen Zugänge und spezifische Methoden der Schulsozialarbeit in Kindergarten und Unterstufe.
  • Sie wissen, wie Sie die Methoden in die Jahresplanung und den Berufsarbeitsalltag integrieren können.

Inhalte

  • Sie kennen Methoden zur Präventionsarbeit und zur Stärkung der Kinder.
  • Sie lernen unterschiedliche Methoden für die Einzelfallhilfe und für die Interventionsarbeit kennen.
  • Sie erarbeiten auf sie persönlich abgestimmte Instrumente, um eine Vertrauensbasis zu den Kindern zu schaffen.
  • Sie erhalten Grundlagen zur Verankerung dieser Instrumente im Schulbetrieb. 

Die Inhalte werden theoriebasiert und gleichzeitig auf spielerische und anschauliche Art erarbeitet. Der Auftrag der Schulsozialarbeit auf dieser Stufe wird kritisch reflektiert.

Zielpublikum

Schulsozialarbeitende, Leitungsverantwortliche Schulsozialarbeit

Titel und Abschluss

Kursbestätigung

Dozierende

Eva Mosimann, Soziale Arbeit FH, Betriebliche Mentorin eidg. FA, Dipl. Coach SCA

Organisation

Dora Dürner, dora.duernernoSpam@bfh.ch, Telefon +41 31 848 36 53

Kosten

CHF 640.-

Durchführung/Kursdaten

11./12. April 2019, 9.00-16.45 Uhr

Ort der Veranstaltung

Berner Fachhochschule BFH, Schwarztorstrasse 48, 3007 Bern
Lageplan

Anmeldung

Anmeldeformular

Anmeldeschluss

15. 3. 2019

Code

K-SSA-4