Grundlagen des Konfliktmanagements
mit PD Dr. Friedrich Glasl

Beschreibung und Konzeption

Soziale Konflikte (d.h. zwischen Individuen, in Gruppen, zwischen Gruppen, in Organi­sationen und grösseren Systemen) sind für die Betroffenen immer besondere, einmalige Situationen. Deshalb ist für eine professionelle Bearbeitung von sozialen Konflikten, die den Besonderheiten der konkreten Situation gerecht werden soll, eine Diagnose not­wendig. Dazu bietet dieser Kurs die wichtigsten Grundlagen.

Ziele (zu erwerbende Kompetenzen)

  • Sie kennen psychosoziale Mechanismen, die in Konflikten auftreten, und können diese in der Realität erkennen.
  • Sie können den Konflikttypus einschätzen und kennen dessen Konsequenzen für pro­fessionelles Konfliktmanagement.
  • Sie können eine professionelle Konfliktdiagnose eines Konflikts durchführen.

Inhalte

  • Stressphänomene und die Deformationen der seelischen Funktionen (Wahrnehmungen, Kognitionen, Emotionen, Intentionen, Verhalten)
  • Konflikttypen und ihre Bedeutung für die Konfliktbearbeitung
  • Die Dynamik der Konflikteskalation
  • Die fünf Dimensionen der professionellen Konfliktdiagnose als mögliche Ansatzpunkte für Interventionen

Zielpublikum

Alle an der Konfliktbearbeitung interessierten Personen.

Titel und Abschluss

Kursbestätigung

Diese Weiterbildung wird von vom Schweizerischen Dachverband Mediation (SDM), vom Schweizerischen Verein für Familienmediation (SVFM) und vom Schweizerischen Anwaltsverband (SAV) anerkannt.

Dozierende

Prof. Dr. rer.  pol. habil. Friedrich Glasl, Unternehmensberater mit Schwerpunkt Konfliktmanagement, Mitbegründer Trigon Entwicklungsberatung, Dozent an der Universität Salzburg

Dieses Angebot ist ein Teil von

Leitung

Katharina Haab Zehrê, Studienleiterin
Fachbereich Soziale Arbeit
katharina.haabnoSpam@bfh.ch
+41 31 848 37 34

Organisation

Barbara Leuenberger, barbara.leuenbergernoSpam@bfh.ch, Telefon +41 31 848 36 58

Kosten

CHF 825.-

Durchführung/Kursdaten

2./3. November 2017, 8.45-16.45 Uhr
Der Kurs ist ausgebucht, wir führen eine Warteliste. Bitte melden Sie sich im Sekretariat.

Ort der Veranstaltung

Berner Fachhochschule BFH, Schwarztorstrasse 48, 3007 Bern
Lageplan

Anmeldung

Anmeldeformular

Anmeldeschluss

2. 10. 2017

Code

K-MED-45