Weiterbildungsprogramm

Liebe Leserinnen und Leser

Ich freue mich, dass Sie unser Weiterbildungsprogramm in die Hand genommen haben und dieses Editorial lesen. Ich frage mich, weshalb Sie sich für unsere Weiterbildungen interessieren, welches Angebot wir Ihnen machen können und welche Qualitäten unsere Weiterbildungen auszeichnen. 

Viele unserer Teilnehmenden interessieren sich für ihre persönliche Entwicklung. Sie stehen in anspruchsvollen beruflichen Situationen mit Klientinnen und Klienten und sind sich bewusst, dass sie Teil des Prozesses sind und dass ihre Persönlichkeit und ihr Verhalten Einfluss auf die Klientinnen und Klienten besitzen. Deshalb betonen wir in unseren Weiterbildungen die Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit: Ich will mich in professionellen Situationen mit Klientinnen und Klienten selber beobachten können, setze mich mit meinen Stärken und Schwächen auseinander und erweitere mein Verhaltensrepertoire. 

Ein zweites wichtiges Element unserer Weiterbildungen sind Best-Practice-Beispiele: Als Hochschule stehen wir in vielfältigem Kontakt mit der Praxis der Sozialen Arbeit. Wir suchen im Kanton Bern, in der Schweiz und auch international nach interessanten Modellen in der Klientenarbeit, der Versorgung mit sozialen Dienstleistungen oder der Bekämpfung von Armut, untersuchen und beschreiben diese in unseren Forschungsprojekten und diskutieren diese in unseren Weiterbildungen. 

Diese zwei Elemente, persönliche Entwicklung mit einer starken Orientierung an Ihren persönlichen Bedürfnissen sowie die Arbeit mit Beispielen und Modellen aus der Praxis der Sozialen Arbeit, versuchen wir in alle unsere Weiterbildungen einzubringen und einzubetten. 

Wir freuen uns, Sie in unseren Weiterbildungen begrüssen zu können!

Prof. Dr. Martin Wild-Näf
Leiter Abteilung Weiterbildung, Dienstleistung, Forschung

Bestellen Sie unser Weiterbildungsprogramm!

Sie erhalten unser Weiterbildungsprogramm jährlich mit der September-Ausgabe des Magazins «impuls» zugeschickt.
Abonnieren Sie impuls (inkl. Weiterbildungsprogramm) kostenlos

Gerne schicken wir Ihnen das Weiterbildungsprogramm auch separat zu. Geben Sie bitte auch an, falls Sie es regelmässig erhalten möchten.
E-Mail

Weiterbildungsprogramm als PDF