Mit dem Hochschul-Diplom der Weiterbildung weisen Sie aus, dass Sie sich in einem Thema (z.B. Gerontologie) oder einer Methode (z.B. Mediation, Case Management) vertiefte und/oder breitere Kompetenzen angeeignet haben, diese in einer komplexen Praxis anwenden und darin als Multiplikatorin oder Multiplikator tätig sein können.