Forum: Sozialraumarbeit im Zeitalter der «Urban Governance»

Ist Stadtentwicklungspolitik partizipativ angelegt, kann die Soziale Arbeit Einfluss auf die Stadt- und Quartierentwicklung nehmen. Doch mit den neuen Gestaltungsmöglichkeiten sind auch neue Herausforderungen und offene Fragen verbunden.

Lesen Sie den ganzen Artikel:

Wie kann die Soziale Arbeit Ihrer Meinung nach konkret auf die Gestaltung von Orten einwirken? Worauf beruft sie sich beispielsweise, wenn sie an der Ausarbeitung eines integralen Entwicklungsplans beteiligt wird? Setzt sie sich primär für den Erhalt von günstigem Wohnraum ein, für das Zusammenleben unterschiedlicher Gruppen in einem Quartier, für die Subventionierung von Wohnraum oder für den Erhalt der Kaufkraft von Sozialhilfebeziehenden? Und sieht sich die Soziale Arbeit primär in der Rolle einer neutralen Vermittlerin oder als Anwältin für bestimmte Bevölkerungsgruppen?

Viele Fragen, die sich zu diskutieren lohnen. Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Um Kommentare zu verfassen, müssen Sie sich vorher anmelden oder hier registrieren. Ihre Daten werden vertraulich behandelt, publiziert wird lediglich ihr Benutzername. Beachten Sie bitte die Netiquette für unser Forum.

Kommentare

###SHOW_SUBSCRIBE_BTN## ###SHOW_MODERATE_BTN##
 
    Noch keine Beiträge vorhanden.

Benutzeranmeldung

Wenn Sie sich schon registriert haben, können Sie sich hier mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden.
Anmelden

Passwort vergessen?

   Modell F