«Daheim statt Heim» gibt Senioren mehr Vertrauen in die eigene Stärke

24.05.2017

Mit Pflegediensten wie der Spitex lässt sich der Gang ins Altersheim hinausschieben. Das Projekt «Daheim statt Heim» des Instituts Alter verfolgt einen anderen Ansatz.

Das Radio SRF besuchte das Ehepaar Gerber, das am Projekt «Daheim statt Heim» des Instituts Alter teilnimmt und sich so ein Stück Lebensqualität zurück erkämpft. «Im heutigen Pflegesystem werden viele Fähigkeiten zur Selbständigkeit gar nicht genutzt. Im Gegenteil», kritisiert Projektleiter Bernhard Müller. «Es ist eine Angst im System, die sogar verhindert, dass Fähigkeiten genutzt werden. Unser Ansatz geht in Richtung befähigen statt helfen.» Das brauche viel Zeit. Zeit, die professionelles Pflegepersonal nicht hat.

Zur SRF-Sendung «Echo der Zeit» vom 22.5.2017

   Modell F