Medienmitteilungen

Herzlich willkommen auf der Medienseite des Fachbereichs Soziale Arbeit der Berner Fachhochschule. Hier finden Medienschaffende nützliche Informationen und verschiedene Dienstleistungen.

Wir nehmen die Fragen und Anliegen von Medienschaffenden entgegen, öffnen Türen zu direkten Kontakten mit unseren Expertinnen und Experten und bedienen  die Journalistinnen und Journalisten mit Medienmitteilungen und Bildmaterial.

28.03.2011

Aufnahmeverfahren in der Sozialhilfe unter der Lupe

Am 1. April tritt das neue Gesetz über die Arbeitslosenversicherung in Kraft. Über 16'000 Arbeitslose werden ausgesteuert, etwa 5000 davon werden sich direkt bei der Sozialhilfe melden müssen. Eine Studie des Fachbereichs Soziale Arbeit der Berner Fachhochschule hat die Aufnahmeverfahren in fünf Deutschschweizer Sozialdiensten untersucht.

13.10.2010

Startschuss für EU-Forschungsprojekt «Third Age Online»

Ein internationales Forschungs- und Entwicklungsprojekt unter der Federführung der Berner Fachhochschule (BFH) soll älteren Menschen den Einstieg in Online-Communities erleichtern. Die BFH lädt alle Projektpartner sowie interessierte Behörden-, Verbands- und Medienvertreter am 26. Oktober 2010 zum offiziellen Kick-off ein.

06.09.2010

33 Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter diplomiert

Am 10. September 2010 können am Fachbereich Soziale Arbeit der Berner Fachhochschule insgesamt 33 Absolventinnen und Absolventen ihr Diplom entgegennehmen. Zwei der Diplomierten sind berechtigt, den Titel diplomierte Sozialarbeiterin FH bzw. diplomierter Sozialarbeiter FH zu tragen. 31 Absolventinnen und Absolventen sind nun berechtigt, den Titel Bachelor of Science BFH in Sozialer Arbeit zu tragen.

22.06.2010

Jugendkriminalität: «Problem-Jugendliche» im Fokus

Wie können straffällige Jugendliche charakterisiert werden? Und wie reagieren die Strafverfolgungsbehörden auf sie? Die vom Fachbereich Soziale Arbeit der Berner Fachhochschule in Zusammenarbeit mit den Jugendanwaltschaften und Jugendgerichten verschiedener Kantone durchgeführte Studie «Klientel und Praxis der Jugendstrafrechtspflege» liefert für die Schweiz erstmals Antworten auf diese Fragen.

06.05.2010

EU-Projekt will ältere Generation in Online-Communities integrieren

Die Berner Fachhochschule hat den Zuschlag für ein wegweisendes EU-Forschungsprojekt erhalten. Ziel des Projekts «TAO Community & Collaboration» ist es, die ältere Generation in Online-Communities einzubinden, um so ihre soziale Integration im digitalen Zeitalter zu wahren.

31.03.2010

Brennpunkt: Ethik im Kontext Demenz

An der Tagung «Brennpunkt Demenz und Ethik» des Kompetenzzentrums Gerontologie der Berner Fachhochschule kamen am 17. März 2010 sowohl Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Fachrichtungen, als auch Angehörige von Menschen mit einer Demenzerkrankung zu Wort.

15.03.2010

Machen Anreize die Sozialhilfe billiger?

Der Fachbereich Soziale Arbeit der Berner Fachhochschule lädt am Mittwoch, 5. Mai 2010 zur Impulsveranstaltung «Anreizmodelle bei der Finanzierung am Beispiel der Revision des Bernischen Sozialhilfegesetzes», um eine Beurteilung der vorgeschlagenen Gesetzesreformen aus unterschiedlichen Perspektiven zu erleichtern.

22.02.2010

32 Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter diplomiert

Am 26. Februar 2010 können am Fachbereich Soziale Arbeit der Berner Fachhochschule 32 Absolventinnen und Absolventen ihr Bachelordiplom als Sozialarbeiterin bzw. Sozialarbeiter entgegennehmen.

24.09.2009

Unrechtsbewusstsein jugendlicher Straftäter

Mangelndes Unrechtsbewusstsein von straffälligen Jugendlichen wird gemeinhin in Zusammenhang mit erhöhter Rückfallgefahr gebracht. Daher spielt die Einsicht in das Unrecht der Tat bei jedem Sanktionsentscheid eine bedeutende Rolle. Eine Studie des Fachbereichs Soziale Arbeit der Berner Fachhochschule hat untersucht, was Unrechtsbewusstsein bei jugendlichen Straftätern beinhaltet und wie es erfasst werden kann.

22.09.2009

27 Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter diplomiert

Am 25. September 2009 können am Fachbereich Soziale Arbeit der Berner Fachhochschule insgesamt 27 Absolventinnen und Absolventen ihr Diplom entgegennehmen. Drei der Diplomierten sind berechtigt, den Titel diplomierte Sozialarbeiterin FH bzw. diplomierter Sozialarbeiter FH zu tragen. 24 Absolventinnen und Absolventen studierten bereits nach Bologna-System und sind nun berechtigt, den Titel Bachelor of Science BFH in Sozialer Arbeit zu tragen.

Treffer 31 bis 40 von 55

   Modell F