Soziale Dienste

Kommunale und regionale Sozialdienste als öffentliche Einrichtungen sind heute konfrontiert mit unterschiedlichsten Ansprüchen und Anforderungen. Sie sind verpflichtet professionelle Dienstleistungen in der Sozialhilfe, im Kindes- und Erwachsenenschutz und in der freiwilligen Beratung zu erbringen und sind auf gut ausgebildete und motivierte Mitarbeitende angewiesen.

Anspruchsgruppen wie Finanz- und Gesetzgeber, kantonale Verwaltungen, auftraggebende Gemeinden, Medien und Öffentlichkeit aber auch Klientinnen und Klienten haben konkrete, manchmal auch weniger offensichtliche oder sogar widersprüchliche Erwartungen an die primär zu verfolgenden Ziele und an die Arbeitsweise der Sozialdienste.

Für die verantwortlichen Behörden, Leitungspersonen und Mitarbeitenden ist es eine grosse Herausforderung, die nötigen Veränderungsprozesse im Sozialdienst und in der Behördenorganisation rechtzeitig zu erkennen, anzugehen und umzusetzen und gleichzeitig die nötige Stabilität und Sicherheit für die Organisation und das betroffene Umfeld zu gewährleisten. 

Vielfältiges Unterstützungsangebot

Die BFH unterstützt Soziale Dienste mit einem vielfältigen Unterstützungsangebot:

  • Strategieentwicklung in Gemeinde / Region
  • Qualitäts- und Leistungscheck für Sozialdienste QLS
  • spezifische Betriebsanalysen (Befragungen, Benchmark, Evaluation, Selbstevaluation)
  • Entwicklung von Organisationskonzepten und Begleitung der Umsetzung (Organisationsberatung und -entwicklung):
    Führungs- und Organisationsinstrumente
    fachliche Führungsinstrumente
    Gestaltung Zusammenarbeit Sozialarbeit – Administration
    Fallsteuerung und Intake
    Einführungskonzept neue Mitarbeitende
  • Planung und Durchführung von internen, massgeschneiderten Weiterbildungen, Leitung von Workshops
  • Analyse von Finanzkennzahlen der wirtschaftlichen Sozialhilfe
  • Fallrevisionen

Kontakt
Prof. Daniel Iseli
Dozent und Projektleiter
dipl. Sozialarbeiter
Telefon +41 31 848 36 64
E-Mail