Kindes- und Erwachsenenschutz

Im dynamischen Feld des Kindes- und Erwachsenenschutzes bietet unser multidisziplinäres Team (zusammengesetzt aus Sozialarbeit, Recht und Psychologie) individuelle und anwendungsorientierte Dienstleistungen an.

Berner und Luzerner Abklärungsinstrument zum Kindesschutz

Zusammen mit der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit hat die Berner Fachhochschule ein Instrument zur Abklärung des Kindeswohls entwickelt. Das «Berner und Luzerner Abklärungsinstrument zum Kindesschutz» leistet für alle relevanten Einschätzungsaufgaben eine fachliche Hilfestellung. Dazu gehören die Sicherheits- und die Risikoeinschätzung, die Einschätzung des Bedarfs nach Hilfen und die Einschätzung des Bedarfs nach behördlich angeordneten Massnahmen.  

Es hilft den Abklärungsprozess auf die Inhalte zu fokussieren, die für eine Gefährdungseinschätzung tatsächlich relevant sind. Diese werden in der erforderlichen Tiefe analysiert, wodurch die Ergebnisse der Einschätzung präziser werden. 

Für die Schweiz einzigartig ist die Verzahnung der verschiedenen Einschätzungsaufgaben mit dem behördlichen Massnahmensystem des Zivilrechts. Ausserdem ist das «Berner und Luzerner Abklärungsinstrument zum Kindesschutz» als Webapplikation entwickelt. Dies macht eine praktische Anwendung ergänzend zu den herkömmlichen EDV-Erfassungssystemen möglich – weitgehend ohne zusätzliche Ressourcen.

Bestellung der Webapplikation:
Falls Sie die Webapplikation in Ihrer Organisation einsetzen möchten, können Sie sie hier bestellen.
zum Bestellformular 

Kurs zur Handhabung des Instruments:
Ein zweitägiger Kurs in Bern oder Luzern führt in die Handhabung des neuen Instruments zur Abklärung des Kindeswohls ein. 

Merkblatt für Interessentinnen und Interessenten 

 

Unser weiteres Angebot

Für Politik, Behörden, Verwaltungen und Soziale Dienste bieten wir folgende Dienstleistungen an:

  • Inhouse-Schulungen zu rechtlichen und methodischen Fragen im Kindes- und Erwachsenenschutz 
  • Erstellung von Gutachten und Expertisen
  • Fallspezifisches Coaching und Rechtsberatung 
  • Entwicklung und Implementierung von fachlichen Konzepten und Instrumenten für die Praxis, z.B. die Webapplikation des Berner und Luzerner Abklärungsinstruments zum Kindesschutz
  • Umsetzung von Kindes- und Erwachsenenschutz in Gemeinde und Sozialdienst 
  • Beratung bei politisch-strategischen Fragen, Fusion, regionale Kooperation, Behörden- und Verwaltungsorganisation
  • Organisation von Sozialen Diensten: interne Spezialisierung und Kooperation, Strukturen, Prozesse und Instrumente, Fallsteuerung, Informations- und Kommunikationskonzepte

Wir beraten Sie gerne persönlich und stehen Ihnen für detaillierte Informationen zur Verfügung.

Kontakt

Marco Zingaro
Dozent und Projektleiter
Fürsprecher
Telefon +41 31 848 36 24
E-Mail

Andrea Hauri
Dozentin und Projektleiterin
Sozialarbeiterin FH, M.A. in Soziologie
Telefon +41 31 848 36 29
E-Mail  

David Lätsch
Dozent und Projektleiter
Dr. phil., Psychologe
Telefon +41 31 848 36 93
E-Mail 

Daniel Iseli
Dozent und Projektleiter
dipl. Sozialarbeiter
Telefon +41 31 848 36 64
E-Mail