Zugriff auf über sechs Millionen wissenschaftliche Artikel

01.06.2017

Alle Privatpersonen in der Schweiz haben kostenlos Zugriff auf die vollständigen Zeitschriftenarchive der Verlage Cambridge University Press, De Gruyter, Oxford University Press und Springer. Über sechs Millionen Artikel stehen zur Verfügung.

Vier elektronische Zeitschriftenarchive stehen der ganzen Schweizer Bevölkerung zur Verfügung:

  • Cambridge University Press (1770 bis 2015)
  • De Gruyter (1826 bis 2015)
  • Oxford University Press (1895 bis 2015)
  • Springer (1832 bis 2012)

Durchsuchen Sie die Archive direkt via swissbib.ch. Inhalte aus den aktuellen Jahrgängen werden nach einem Embargo laufend freigeschaltet.

Privatpersonen, die nicht an einer Hochschule eingeschrieben sind, müssen sich für den kostenlosen Zugriff registrieren. Ohne Anmeldung können Sie auf die Zeitschriftenarchive zugreifen, wenn Sie eine Bibliothek (zum Beispiel die Bibliothek des Fachbereichs Soziale Arbeit der BFH) besuchen.

Mitarbeitende und Studierende der BFH haben im BFH-Netz oder über VPN Zugriff auf die Zeitschriftenarchive.

Dieses Angebot wird vom Konsortium der Schweizer Hochschulbibliotheken mit Unterstützung von swissuniversities ermöglicht.