Integration und Querschnittsthemen

Die Module dieses Bereichs nehmen Soziale Probleme wie Armut, Sucht, Migration und weitere Themen in den Blick. Deren Betrachtung erfolgt einerseits aus der theoretischen und methodischen Perspektive der Sozialen Arbeit, andererseits aus den Blickwinkeln der Bezugswissenschaften. Damit gelingt die Integration des Wissens und Könnens, das in den Modulbereichen Soziale Arbeit und Bezugswissenschaften erworben worden ist.

Sozialpolitik

Das Modul gibt eine umfassende Einführung in die Sozialpolitik. Es wird gezeigt, wie stark die moderne Gesellschaft durch die Sozialpolitik gestaltet wird. Neben historischen, systematischen und institutionellen Perspektiven gilt der Blick zentralen sozialpolitischen Feldern. Ein besonderes Augenmerk richtet sich auf die neueren Entwicklungen und die aktuellen Diskussionen in der schweizerischen und punktuell internationalen Sozialpolitik. Die Studierenden lernen die Wirkungsweisen von sozialpolitischen Massnahmen und die grundlegenden Herausforderungen für den schweizerischen Sozialstaat und deren Bedeutung für die Soziale Arbeit kennen. 

Schweizerisches Sozialwesen

Das Ziel des Moduls besteht darin, den Stellenwert des Sozialwesens in einer Gesellschaft zu bestimmen und die wesentlichen Strukturmerkmale des Sozialwesens zu beschreiben. Ausgehend von einem erkenntnisleitenden Fallbeispiel werden strukturbildende Prinzipien erklärt, die Systeme der Sozialen Sicherheit dargestellt und in Beziehung zueinander sowie in einen internationalen Kontext gesetzt. Aktuelle Entwicklungen und die daraus resultierenden Auswirkungen für Sozialarbeitende werden thematisiert.

Wissenschaftliches Arbeiten: Einführung

Das Modul „Wissenschaftliches Arbeiten: Einführung“ ist als Blended Learning-Modul konzipiert. Es führt in die grundlegenden Normen und Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens ein. Diese bilden den Standard für die wissenschaftlichen Anforderungen an schriftliche Arbeiten im Studium. 

Wissenschaftliches Arbeiten: qualitative Vertiefung

Das Modul „Wissenschaftliches Arbeiten: qualitative Vertiefung“ ist als Blended Learning-Modul konzipiert. Es führt in die Methoden der qualitativen empirischen Sozialforschung ein. Grundwissen zu den quantitativen Methoden wird ebenfalls vermittelt.

Wissenschaftliches Arbeiten: quantitative Vertiefung

Das Modul „Wissenschaftliches Arbeiten: quantitative Vertiefung“ ist als Blended Learning-Modul konzipiert. Es führt in die Methoden der quantitativen empirischen Sozialforschung ein. Grundwissen zu den qualitativen Methoden wird ebenfalls vermittelt.

   Modell F