Soziale Intervention

Soziale Arbeit interveniert, wo prekäre Lebenssituationen von Einzelnen oder Gruppen nicht allein aus eigener Kraft bewältigt werden können. Fachleute der Sozialen Arbeit sind darauf spezialisiert, mit einem umfassenden Methodenrepertoire angemessene Interventionen zu planen, durchzuführen und zu evaluieren. Die BFH bietet in Beratung, in Mediation, in Konfliktmanagement und in Case Management Weiterbildungen für Fach- und Führungspersonen an.

Familie, Schule und Sozialraum sind die primären Sozialisationsinstanzen in unserer Gesellschaft. Damit diese ihre wichtige Funktion übernehmen können, sind sie auf die Unterstützung durch Beratungsangebote und Interventionen angewiesen. Der Fachbereich Soziale Arbeit trägt dieser gesellschaftspolitischen Aufgabe Rechnung und bietet Weiterbildungen im Bereich des Kindes- und Erwachsenenschutzes und der Täterarbeit an.