Medienspiegel

10.07.2012
D'Region

Nachhaltige Quartierentwicklung im Gyrischachen

Bericht über den Stand der Quartierentwicklung im Gyrischachen. Zusammen mit dem Fachbereich Soziale Arbeit wurde die geeignete Organisationsform für die Weiterführung des integrativen Quartierentwicklungsprozesses gefunden: Gegründet wird ein Dachverein.

01.07.2012
SozialAktuell

Fachtagung «Gelingende Kooperation in der Schulsozialarbeit»

Kurzbeitrag über die Fachtagung «Gelingende Kooperation in der Schulsozialarbeit», die die Fachgruppe Schulsozialarbeit Espace Mittelland in Zusammenarbeit mit der Berner Fachhochschule und Avenir Social durchführte. Mit dem Eingangsreferat beleuchtete Prof. Daniel Iseli, Dozent am Fachbereich Soziale Arbeit, Bedingungen und Formen von Kooperation und schuf damit eine Diskussionsbasis.

30.06.2012
UniPress

Unbehagen auf der Wohlstandsinsel

Artikel über die soziale Ungleichheit in der Schweiz. In einem Projekt möchte der Fachbereich Soziale Arbeit in Kooperation mit dem Institut für Soziologie der Universität Bern die Entwicklung der Einkommensungleichheit seit 1970 erforschen.

21.06.2012
Wiler Nachrichten

«Kinder sind oft sich selbst überlassen»

Im Hinterthurgau soll eine Time-out-Schule für verhaltensauffällige Schüler realisiert werden. Urs Schwarze, Präsident der Arbeitsgruppe, gibt in einem Interview Auskunft zu dieser Projektidee. Erwähnt wird der Fachbereich Soziale Arbeit.

14.06.2012
Schauplatz Spitex

Mehr selbst bestimmen

Am 1. Januar 2013 tritt das neue Erwachsenenschutzrecht in Kraft. Es hat viele Verbesserungen für Menschen, die aufgrund einer Behinderung nicht die volle Verantwortung übernehmen können. Welche Bedeutung hat das neue Recht für die Institutionen der Alters- und Behindertenhilfe? Prof. Marco Zingaro, Dozent am Fachbereich Soziale Arbeit, nimmt in einem Interview zu diesem Thema Stellung.

10.06.2012
tirolertageszeitung.com

Mangelnde Integration kostet Milliarden

Kurzbericht über die gesellschaftlichen Kosten bei unzureichender Integration. Tobias Fritschi, Dozent am Fachbereich Soziale Arbeit, hat im Rahmen einer Studie im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung die Gesamtkosten für mangelnde Integration evaluiert.

09.06.2012
az FREIAMT

Wahl für das Gerichtspräsidium in Muri

Simone Stämpfli, Absolventin des CAS-Studiengangs Mediation am Fachbereich Soziale Arbeit, kandidiert als Gerichtspräsidentin am Bezirksgericht Muri (AG).

06.06.2012
SozialAktuell

Gleiche Rahmenbedingungen - unterschiedliche Ausgestaltung

Obwohl die Richtlinien für die Ausbildung des Bachelorstudiengangs Soziale Arbeit für alle Fachhochschulen in der Schweiz die gleichen sind, setzen sie diese in unterschiedlicher Weise um. Diese Materie wurde anlässlich eines Austausches zwischen den Verantwortlichen der sieben etablierten Fachhochschulen in der Schweiz – Berner Fachhochschule, Fachhochschulen Nordwestschweiz, Luzern, Zürich, St. Gallen, HES-SO (VS/VD), SUPSI (TI) – thematisiert.

25.05.2012
Diverse

Ab und zu ein Update

Mehr als 50‘000 erwerbstätige, aber ausbildungslose Erwerbstätige haben gute, bis sehr gute Voraussetzungen für einen nachträglichen Berufsabschluss über eine Validierung ihrer Kompetenzen. Das hat eine Studie ergeben, die der Fachbereich Soziale Arbeit der Berner Fachhochschule im Auftrag von Travail.Suisse erstellt hat. (Siehe Eintrag vom 05.04.2012)

25.05.2012
Beobachter

Problemfall Sozialhilfe

Die Sozialhilfe in der Schweiz ist das letzte Auffangnetz, doch Systemfehler und Image-probleme machen ihr zu schaffen. Eine Studie des Fachbereichs Soziale Arbeit zeigt auf, dass sich viele Betroffene schämen, Sozialhilfe in Anspruch zu nehmen.

Treffer 91 bis 100 von 566

   Modell F