Soziale Arbeit

Seit Herbst 2008 bietet der Fachbereich Soziale Arbeit der Berner Fachhochschule in Kooperation mit der Hochschule für Soziale Arbeit Luzern HSLU, der FHS St. Gallen und der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW einen konsekutiven Master in Sozialer Arbeit an.

Konsekutive Masterstudiengänge bauen unmittelbar auf Bachelorstudiengängen auf (Diplomstufe 2) und vermitteln vertieftes und doch generalistisches Wissen. Der "Master of Science in Sozialer Arbeit" bietet Ihnen die Möglichkeit, einen von vier Schwerpunkten zu vertiefen.

  • Gesellschaftlicher Wandel und die Organisation Sozialer Arbeit
  • Sozialpolitik und Sozialökonomie
  • Professions- und Methodenentwicklung
  • Soziale Probleme, soziale Konflikte und Lebensführung

Auf der Grundlage der eher fallbezogenen Fragestellungen, die das Bachelorstudium charakterisiert haben, beschäftigen sich die Studierenden im Master mit weiter reichenden politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Aspekten. Hinzu kommen vermehrt Forschungskompetenzen. Besonderes Augenmerk gilt den Querschnittsthemen Gender, internationale Dimensionen und Nachhaltigkeit.

Informationen zum Aufbau des Studiums