Aktuell

News

Gesundheit und Armut – Reger Austausch zu einem brisanten Thema

Am 9. Mai 2014 hat in Bern die erste nationale Tagung «Gesundheit & Armut» stattgefunden. Die Veranstaltung wurde von der Berner Fachhochschule in Zusammenarbeit mit dem Sozialamt der Stadt Bern, der Schweizerischen Konferenz für Sozialhilfe, dem Schweizerischen Roten Kreuz, Caritas Schweiz und dem Bundesamt für Gesundheit organisiert. Rund 150 Teilnehmende aus dem Gesundheits- und Sozialwesen haben sich mit Themen an der Schnittstelle zwischen Gesundheit und Armut auseinandergesetzt und den Austausch mit ihresgleichen gesucht.

Medienmitteilungen

06.06.2012

Neues Institut Alter: Einladung zur Medienkonferenz

Alter ist ein Thema von wachsender gesellschaftlicher Wichtigkeit. Und: Es ist ein Thema, das sich niemals aus einer einzigen Perspektive adäquat bearbeiten lässt. Deshalb hat die Berner Fachhochschule die vorhandene Expertise aus den Fachbereichen Wirtschaft, Gesundheit und Soziale Arbeit interdisziplinär gebündelt und im neuen Institut Alter auch formell zusammengefasst. Das Institut Alter wurde per 1. Februar 2012 gegründet und ist daran, seine Arbeit aufzunehmen.